Liturgiegestaltung zum Karfreitag


Aufgrund der aktuellen Entwicklungen und dem damit verbundenen Versammlungsverbot (mehr als 5 Personen) sowie dem Beschluss der Bischofskonferenz keine öffentlichen Gottesdienste durchzuführen, müssen wir schweren Herzens auf die musikalische Gestaltung der Karfreitagsliturgie mit dem ganzen Chor verzichten.

Um diesem Tag im kirchlichen Jahr dennoch seinen (auch musikalisch) besonderen Stellenwert zu geben, haben wir in Absprache mit dem Leitungsteam der Pfarre beschlossen, die Liturgie mit einem Vokalquartett aus dem Chor musikalisch zu begleiten.


Zur Passion: Kreuzweg der Engel

Anstelle der Passion werden wir, insbesondere um Hoffnung zu geben, den Kreuzweg der Engel, nach einem Text von Pfarrer Josef Reisenhofer und der Musik von Chorleiter Johannes Steinwender, aufführen. Dieses Werk wurde zu den 14 Kreuzwegstationen auf den Hartberger Kalvarienberg, gestaltet vom berühmten steirischen Künstler Alfred Osterider, mit engen musikalischen Verbindungen zu diesen Bildern komponiert. Um diese Verbindung zu verstärken und ersichtlich zu machen, werden die jeweiligen Stationen im Livestream eingeblendet.

Zur Grabeslegung: Popule meus

Eine der berührendsten Vertonungen des Textes "Mein Volk, was hab ich dir getan.." von Tomás Luis de Victoria, einem der bedeutensten Komponisten Spaniens und dessen wichtigster Vertreter in der Renaissance.


Zu sehen ist diese ganz besondere Liturgie wie immer im Livestream:

    Livestream:





Fr, 10.04.2020, 15:00 Uhr

Veranstaltungsort

8230 Hartberg Hauptplatz
Kurs buchen